Killsalvador - Leben im gefährlichsten Land der Welt

El Salvador in Zentralamerika hält den Rekord als tödlichstes Land der Welt. Jedes Jahr werden dort 6.500 Menschen ermordet. Heißt: Im Durchschnitt täglich 18! Der Alltag ist ein ständiger Kampf gegen Gewalt und ums Überleben. In der Hauptstadt San Salvador begleite wir Menschen, die versuchen sich in dieser Welt zurechtzufinden, und zeigen einen Film, wie ihn noch kein deutsches Fernsehteam gemacht hat.

EA: 17.07.2016, Kabel1

press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom